Referenzen

pforzheim.jpg

für die Stadt Pforzheim

Barrierefrei-Konzept für das Neue Rathaus Pforzheim

Entwicklung eines Barrierefrei-Konzepts mit differenzierten Verbesserungsmaßnahmen zur Barrierefreiheit in einem denkmalgeschützten Gebäude.

Alle Maßnahmen der Barrierefreiheit wurden unter Würdigung der hohen denkmalpflegerischen Qualitäten des Bestands und der gegebenen

haustechnischen, tragwerkplanerischen und (innen-)architektonischen Rahmenbedingungen entwickelt.
In enger Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden wurde die Genehmigungsfähigkeit der Barrierefrei-Maßnahmen überprüft und festgestellt.
plazhalter.jpg

für die EnBW AG

Erstellung eines Barrierefrei-Konzepts für den Neubau eines Verwaltungsgebäudes mit Versammlungsstätte (47.000 m² BGF)

Die Entwurfplanung der beauftragten Planungsbüros (Architektur und Landschaftsarchitektur) wird fachspezifisch im Hinblick auf eine durchgängig barrierefreie Benutzbarkeit der Gesamtanlage begleitet.
Eine abschließende gutachterliche Dokumentation weist die Erfüllung der barrierefreien Schutzziele nach und ist Bestandteil der für den Neubau zu erreichenden Platin-Zertifizierung nach den Kriterien der DGNB.
plazhalter.jpg

für Bethel.regional, Bielefeld

Konzeptentwicklung und Entwurf einer Wohneinrichtung für erwachsene Menschen mit Autismus und herausforderndem Verhalten

Der Entwurf ist für sechs Personen aus dem Autismus-Spektrum mit sehr hohem Betreuungsbedarf konzipiert.

 

Die enge Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Autismus der Bethel.regional führte zur passgenauen Konzeptentwicklung. Dadurch konnten die Bedürfnisse der Bewohner und des Personals aufgegriffen und zusammen mit den erhobenen täglichen und organisatorischen Abläufen in eine planerische Lösung übersetzt werden.

 

bildschirmfotoneu.jpg

für das bbw Südhessen, Karben

Konzeptentwicklung und Entwurf eines barrierefreien Leit- und Orientierungssystems einschl. Bestandsanalyse des Standorts

Der Entwurf des Leit- und Orientierungssystems (LOS) ist auf die besonderen Bedürfnisse der Nutzer des Berufsbildungswerkes ausgerichtet und konnte in wesentlichen Teilen in den betriebseigenen Werkstätten des bbw umgesetzt werden.
Schuke fuer alle.jpg

Eine „Schule für Alle“ - barrierefreie Konzeption und Entwurf von Lerninseln an einer inklusiven Schule

Projekt im Rahmen des  interdisziplinären Masterstudienganges „Barrierefreie Systeme“ - zusammen mit dem Projektpartner Elsa-Brandström-Schule in Frankfurt am Main.

Projektteamarbeit zusammen mit der Fachstelle für Barrierefreiheit des Sozialverbands VdK

Das barrierefreie Planungskonzept beruht auf einer partizipativen Vorgehensweis auf der Grundlage des „Index für Inklusion“ nach Ines Boban & Andreas Hinz. Die Grundlagenermittlung  für die anstehende barrierefreie Entwurfsplanung erfolgte durch „Expertenbefragung“ (Nutzer der Schule, Kinder, Lehrer).

Entwurf und Entwicklung von individuellen therapeutisch-pädagogischen Unterrichtsmaterialien für Menschen im Autismus-Spektrum

 

Tamara Kessel

Dipl.-Ing. Freie Architektin
M.Sc. Barrierefreie Systeme
Sachverständige für Barrierefreies Bauen

Rhode-Island-Allee 25
76149 Karlsruhe
Mobil +49(0)177 8944831
Festnetz +49 (0)721 93 51 41 55
 
www.architekturundbarrierefreiheit.de
©2020 ARCHITEKTUR UND BARRIEREFREIHEIT - Tamara Kessel

Search